Vortrag: Der ewige Mensch

Lebt der Mensch ewig? Selbst wenn sein Körper stirbt? Oder ist nach dem Tod alles aus? Kann der Mensch über sein Leben selbst und frei bestimmen? Oder ist er doch dem Zufall und dem Schicksal ausgeliefert? Was hat das Leben dann für einen Sinn? Was ist die letztliche Bestimmung des Menschen?

All diese Fragen werde ich bei diesem Vortrag beantworten. Dabei werde ich als Grundlage meine Erkenntnisse über das "Schöpfungsprinzip-Mensch" vorstellen und erklären, wie der Mensch durch seinen freien Willen und dem Gesetz des Ausdrucks, bewusst oder unbewusst sein ganzes Leben erschafft. Weiteres zeige ich auf, wie man dieses schöpferische Prinzip im eigenen Leben bewusst aktiviert und wie man es dazu nutzen kann, um Gesundheit, Wünsche, Träume und Lebensziele zu verwirklichen. 

Aus dem Inhalt:

  • Das Schöpfungsprinzip Mensch
  • Die Erschaffung des Menschen als ewiges, schöpferisches Wesen
  • Wie der Mensch all seine  Lebensumstände selbst erschafft
  • Der Inkarnationszyklus (Warum der Mensch Wiedergeboren wird)
  • Befreiung aus dem Rad der Wiedergeburt
  • Aufstieg der Menschheit in eine neues Bewusstsein 
  • Bewusste Aktivierung der Schöpferkraft
  • Das Geheimnis des Manifestierens (das Gesetz des Ausdrucks)
  • Praktische Anwendungen im täglichen Leben


Der Eintritt beträgt 20 Euro. 

Keine Anmeldung erforderlich! 

Orte umd Termine